Leitfaden

Aufgaben der Elternvereine
Aufgaben_EV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.6 KB
Schulpartnerschaft in der Praxis
Schulpartnerschaft_Praxis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'000.9 KB

Elternvereine

"Der Elternverein ist der freiwillige privatrechtliche Zusammenschluss von Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Kinder einer Schule und die älteste Form der Eltern-Mitbestimmung. Schulleiter haben die Errichtung und die Tätigkeit von Elternvereinen zu fördern. Das Weiterleiten von personenbezogenen Daten der Klassenelternvertreter an den Elternverein ist aus Sicht des Datenschutzes gestattet. Das Ministerium geht davon aus, dass Elternvereine, deren Existenz schulrechtlich erwünscht ist, ein berechtigtes Interesse daran haben, mit allen schulischen Organen, zu denen auch Klassenelternvertreter gehören, engen Kontakt zu halten. Der Schulleiter muss Vorschläge, Wünsche und Beschwerden der Eltern prüfen und mit den Elternvereinsvertretern besprechen."

*(zitiert aus Schulanfangszeitung des kath. Familienverbandes)

Struktur

Elternvereinsmitglieder

Alle Eltern die ein Kind an unserer Schule haben und den Mitgliedsbeitrag für das laufende Schuljahr einbezahlt haben, sind Mitglieder des Elternvereins. Aus den Mitgliedern werden die Vertreter in den Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) sowie der Vorstand gewählt und dieser zusammen mit den Klassen-Elternvertretern in den Elternvereinsausschuss entsandt.

 

Mitgliedsbeitrag

 

Der Mitgliedsbeitrag beim Elternverein beträgt € 25,- pro Familie und Schuljahr, auch bei mehreren Kindern an unserer Schule. Sollten Sie auch Kinder an anderen Schulen haben, teilen Sie den Mitgliedsbeitrag entsprechend auf die verschiedenen Elternvereine auf.

(Z.B. ein Kind am Diefenbachgymnasium, ein weiteres an einer anderen Schule - jeder Elternverein erhält € 12,50)

Sie können den Beitrag direkt beim Elternsprechtag am Tisch des Elternvereins bezahlen, oder Sie überweisen ihn auf das Vereinskonto (siehe Impressum/Kontakt)

Elternvereinsausschuss

Hält mindestens zwei, bei Bedarf mehr, Sitzungen ab, bei denen das Budget, die Schwerpunktsetzung für das Schuljahr, Unterstützungsrichtlinien für sozial schwächere Schüler und allfällig auftretende Probleme besprochen werden.

SGA - Schulgemeinschaftsausschuss

Dieses Gremium kommt ca. alle 1-2 Monate zusammen. Es sind jeweils 3 Lehrer, Schüler und Elternvertreter (Obmann/Frau + 2 extragewählte Vertreter) stimmberechtigt. Der Herr Direktor ist in beratender Funktion bei den Sitzungen anwesend.

Aufgaben des Schulgemeinschaftsausschusses
Schulgemeinschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Elternvertreter - Einstiegspaket

Einstiegspaket_2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.7 KB

Grundsätzliches und Tipps zu den Themen Elternverein und Elternvertretung im Schulgemeinschaftsausschuss.

Diese Informationsbroschüre wurde im Jahr 2006 im Rahmen des Projektes Elternberatung erstellt und wird seither laufend den gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen angepasst.

Klassenliste
Hier können Sie ein Klassenlistenformular downloaden. Damit können Sie als Klassenelternvertreter die Kontaktdaten (Adressen, Email) der Eltern erfassen.
Klassenliste_Formular.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 11.3 KB

Das Internat am Himmelhof

SOS

Bildung

www.elternverband.at Wien

www.bundeselternverband.at

www.bifie.at Bildungsforschung

www.kaenguru.at Känguru der Mathematik